-
  •    ... ich bin dabei,<br>weil ich noch soviel erleben will.Gayle Tufts - amerikanische Entertainerin mit festem Wohnsitz in Berlin
  •    ... ich bin dabei,<br>weil Früherkennung Leben retten kann.Birgit Schrowange, Fernseh-Moderatorin
  •       ... ich bin dabei,<br>   weil ich auch noch mit den Kindern<br>meiner Kinder U-Bahn fahren will.Dr. Sigrid Nikutta - Vorstandsvorsitzende der BVG
  •    ... ich bin dabei,<br>weil mir meine Gesundheit wichtig ist. Katrin Sass - Deutsche Theater-, Film- und Fernsehschauspielerin.
Donnerstag - 24. August 2017

 







Herzlich Willkommen!

Wir begrüßen Sie auf den Internetseiten des Referenzzentrums Mammographie Berlin.

Hier finden Sie Informationen rund um das Mammographie-Screening-Programm zur Früherkennung von Brustkrebs für Frauen, für die beteiligten Ärzte und medizinisches Personal sowie Interessierte.

Ziel des Mammographie-Screening-Programms ist, im Rahmen einer Reihenuntersuchung für Frauen zwischen 50 und 69 Jahren schon in einem sehr frühen Stadium Veränderungen in der Brust zu entdecken und damit verbunden die Heilungschancen zu erhöhen.

Das Mammographie-Screening-Programm ist seit 2009 bundesweit etabliert und 96 Screeningeinheiten gewährleisten die Versorgung der anspruchsberechtigten Frauen. Um den hohen Qualitätsstandards des Programms zu genügen, führen die Referenzzentren Schulungen und Fortbildungen für Ärzte und MTRAs durch, wird die eingesetzte Screeningtechnik kontinuierlichen Prüfungen unterzogen oder werden in Abstimmung mit den kassenärztlichen Vereinigungen Prüfungen für beteiligte Ärzte durchgeführt. Auf hohem Niveau werden gewonnene Erkenntnisse ausgewertet und ermöglichen eine ständige Weiterentwicklung des Mammographie-Screening-Programms.

Unser Referenzzentrum betreut das bundesweite qualitätsgesicherte Mammographie-Screening-Programm zur Früherkennung von Brustkrebs in den Bundesländern
  • Berlin
  • Brandenburg
  • Mecklenburg-Vorpommern
  • Sachsen-Anhalt
  • Sachsen

Unsere Hauptaufgaben sind:

  • Umfangreiches Fortbildungsangebot für beteiligte Ärzte u. MTRA
  • Enger partnerschaftlicher Kontakt und Betreuung bzw. Unterstützung der uns zugehörigen Screening-Einheiten
  • Durchführung von Prüfmaßnahmen zur Qualitätssicherung
  • Engmaschige Kontrolle der eingesetzten Mammographie-Geräte
  • Dokumentation und Evaluation der Ergebnisse aus dem
    Screening-Programm


 

Aktuelles

Wenn Sie schon im Rahmen des Mammographie-Screening-Programms gearbeitet, Lust auf eine neue Herausforderung haben und Ihre Kenntnisse an radiologische Fachkräfte weitergeben möchten, dann kontaktieren Sie uns!

>>Anzeigen


 
Referenzzentrum
Mammographie Berlin

Straße des 17. Juni 106-108
D-10623 Berlin
Tel. 030 3988399-0
Fax. 030 3988399-30

 E-Mail an das RZ Berlin


Letzte Aktualisierung: 26.07.2017
© 2017 · steinweg.net